Bild von der Ordination Bild von der Ordination Bild von der Ordination Bild von der Ordination Bild von der Ordination

Ich nehme mir im Rahmen des Termins viel Zeit für meine Patienten um in ruhiger Atmosphäre die bestmögliche Diagnostik und Therapie auf dem neuesten Wissensstand zu bieten - und dabei natürlich alle Fragen zu beantworten. In meiner Wahlarztordination ist es mir ein Anliegen, dass Sie sich wohl fühlen.

Neben der Untersuchung und Behandlung von Augenkrankheiten mit modernsten Geräten, führe ich auch Vorsorgeuntersuchungen durch, um möglichst früh etwaige Erkrankungen des Auges zu erkennen.

Geräteausstattung

In meiner Ordination lege ich Wert auf beste und modernste Geräteausstattung. Durch laufende Erneuerung und Investition in neue Geräte kann ich Diagnostik und Therapie auf dem neuesten Stand gewährleisten.

  • Computergestützte Dioptrienbestimmung KR-1 (Topcon)
  • Computergestütztes Brillenmessgerät LM 1800 PD (Nidek)
  • Spaltlampe BQ 900 (Haag Streit)
  • Funduskamera Cobra (Bon Optic)
  • Cirrus HD-OCT 500 (Zeiss/Humphrey)
  • Computerperimeter HFA 3/840 (Zeiss/Humphrey)
  • Ultraschall – Hornhautdickenmessgerät Pocket II Pachymeter (Quantel)
  • SLT-Glaukom Laser, YAG-Nachstar Laser Optimis Fusion (Quantel)

Wahlarzt und Privat

Als Wahlarzt/Privatarzt bin ich ein niedergelassener Arzt ohne Kassenvertrag. Der große Vorteil liegt darin, dass ich jeden Patienten als Privatpatienten behandeln kann und die Kosten zum Teil von der jeweiligen Krankenkasse rückerstattet werden.

Als Wahlarzt/Privatarzt kann ich jeden Patienten zu jedem anderen Arzt (Wahlarzt oder Kassenarzt) überweisen und gegebenenfalls auch in ein Krankenhaus einweisen. Ich stelle Wahlarztrezepte für Medikamente aus, welche dem Kassenrezept gleichgestellt sind. Auch in der Apotheke werden meine Rezepte wie Kassenrezepte behandelt. Das gilt natürlich auch für Brillenrezepte, die bei jedem Optiker sofort gültig sind.

Kosten

Umfassende Augenuntersuchung inklusive eingehendem ärztlichen Gespräch, computergestütztem Vermessen der Dioptrien, Sehtest, Spaltlampe, Augendruck, Augenhintergrund, Fundusfoto und ggf. Computerperimetrie: 150 Euro.

Kurze Augenuntersuchung bei z.B. Augenentzündung oder Augendruckmessung: 50 Euro.

OCT Untersuchung (Glaukom und/oder Makula): 100 Euro.

Kostenrückerstattung

Nach erbrachter Leistung bezahlen Sie zunächst die Honorarnote in meiner Ordination (bar, Bankomat, Zahlschein) und können diese dann bei Ihrer Krankenkasse einreichen. Sie bekommen von Ihrer Krankenkasse zirka 80% des Kassentarifes (jener Tarif, den ein Kassenarzt für diese Leistung bekommen würde) rückerstattet.

In der Regel bekommen Sie zirka 30-50% der Honorarnotenhöhe rückerstattet, abhängig von der erbrachten Leistung und der jeweiligen Krankenkasse.

Achtung: Sollten Sie im selben Abrechnungszeitraum (Quartal bei Gebietskrankenkasse und SVA, Monat bei BVA, KFA, VAEB) einen Kassenaugenarzt aufsuchen, bekommen Sie eine erheblich geringere bzw. keine Rückerstattung.

Wenn Sie eine Privatversicherung für Ärzte haben, bekommen Sie je nach Versicherungsvertrag, einen Großteil bzw. die gesamte Honoranotenhöhe rückerstattet.

Internationale Patienten können jeweils in ihrem Land um Kostenrückerstattung ansuchen.

Team

Prof. Dr. Georg Rainer
Facharzt für Augenheilkunde und Optometrie

Therese Call
Dipl. Ordinationsassistentin, Ordinationsmanagement

Barbara Lang
Ordinationsassistentin, Ordinationsmanagement

DI(FH) Stefanie Rainer
Ordinationsassistentin, Ordinationsmanagement